Informative Kurzfilme


Drosophila´s verfüttern

 

Da wir sehr häufig gefragt werden wie man Drosophila am besten gezielt verfüttern kann haben wir dazu mal ein kleines Video erstellt und hoffen, das nimmt jetzt vielen die Sorge dass die Wohnung danach voller Fliegen ist.

Das Pulver welches wir anfangs in die Heimchendose geben ist sehr feines Calcium, das macht es noch einmal einfacher, da die Fliegen damit bestäubt auch wesentlich langsamer krabbeln.

Somit kann man durchaus auch die Box mit den separierten Drosophila einen Moment offen stehen lassen. Einen Nährwert für die Spinnen hat es zwar nicht, aber es schimmelt in der Box der Spinne auch nicht wenn etwas dazu mit herein fallen sollte.

 

Download
Drosophila´s verfüttern
Drosophilas verfüttern_HD1.WMV
Windows Media Video Format 49.2 MB

Geißelspinnen aus dem Terrarium entnehmen

 

Manchmal ist es nötig seine Tiere zu greifen, z.B. für eine genauere Untersuchung bei Problemen oder für die Geschlechtsbestimmung.

Die meisten von euch kennen den Vogelspinnengriff, doch viele scheuen sich davor diesen auch bei Geißelspinnen (in ähnlicher Form) anzuwenden, aus Angst das Tier an den grazilen Geißeln oder Beinen zu verletzen.

Zwei Finger reichen aus, je einer auf Ober- und Unterseite des Prosomas.  Die Tiere können uns nicht beißen, schlimmstenfalls wird man etwas von den Fangarmen gepikst.

 

Download
Geißelspinne aus dem Terrarium entnehmen
Geißelspinne aus dem Terrarium entnehmen
Windows Media Video Format 36.5 MB